Torrevento Salice Salentino Rosso Riserva PRIMO DOC – Italien-Apulien Vorteilspaket (6x 0,75l) Rotwein trocken

Fruchtbetonte Riserva mit Tradition!
Neben Anklängen von Granatapfel erlebt die Nase eine regelrechte Sinfonie an Aromen
Im Mund gesellen sich dunkle Beeren, Blaubeer-Likör, Schokolade und Minze hinzu. Diese Intensität und der ausgewogene Tanningehalt verleihen dem Wein eine sehr weiche und ausdrucksvolle Note

Kategorie:

Beschreibung

Die Spitzenkellerei aus Apulien in Italien, welche wir schon seit Jahren schätzen und immer wieder aufs Neue für ihr erstklassigen Weine bewundern, heißt Torrevento. Regelmäßig wird sie mit Preisen vom Gambero Rosso und von der Mundus Vini für ihre Weine ausgezeichnet.

Das Geheimnis von Francesco Liantonio und seinem Team ist dabei die nie endende Schatzsuche nach seltenen und vorzüglichen Trauben, um daraus die besten Weine herzustellen. Malerisch in einem alten Kloster aus dem 18. Jahrhundert gelegen, nutzt Torrevento die dicken Klosterwände als idealen Ort für die Weinbereitung dieser exzellenten Weine.

Diesmal hat der Besitzer Francesco Liantonio zusammen mit seinem Kellermeister diesen ganz besonderen Rotwein Salice Salentino Rosso Riserva „PRIMO“ für ebrosia produziert.

Der Name „PRIMO“ („Der Erste“) hat seinen Ursprung in der Geschichte des Weinguts. Als die Familie Liantonio vor über 50 Jahren beschlossen hatte, das Anwesen in der Gegend von Castel del Monte zu kaufen, hat man sich auch dazu entschieden 1 Hektar Rebfläche von dem Gebiet Salice Salentino, südlich von Apulien, zu kaufen. Man wollte eines Tages auch hier Rebstöcke anpflanzen und somit die Auswahl an produzierten Weinen aus Apulien insgesamt erweitern. Im Jahre 1980 hat der Vater von Francesco Liantonio den ersten Weinberg mit den Rebsorten Negroamaro und Malvasia Nera bepflanzt. Nach 20 Jahren wurden dann die Trauben von diesen Rebstöcken geerntet, um eine außergewöhnliche und vorzügliche Salice Salentino Rosso Riserva zu produzieren um sie dann nach dieser Geschichte zu benennen: PRIMO – Der Erste.

Der Name „Negroamaro“ (oder auch „Schwarzbittere“) lässt keine Zweifel an der lila-schwarzen Traube. Es bedeutet „schwarzschwarz“ und kommt von ’niger‘ aus dem Lateinischen und von ‚maru‘ aus dem Griechischen. Selbst der Name im Dialekt „niuru maru“ ist sowohl ein Hinweis auf die Schwärze der Trauben als auch an den Geschmack des Weines – kräftig, rund und fruchtint…
Fruchtbetonte Riserva mit Tradition!
Neben Anklängen von Granatapfel erlebt die Nase eine regelrechte Sinfonie an Aromen
Im Mund gesellen sich dunkle Beeren, Blaubeer-Likör, Schokolade und Minze hinzu. Diese Intensität und der ausgewogene Tanningehalt verleihen dem Wein eine sehr weiche und ausdrucksvolle Note
Genießen Sie diesen Rotwein zu Fleischgerichten, einem saftigen Braten, Wildgerichten oder zu Käse
93 Punkte Sommelier Rüdiger Kleinke

Zusätzliche Informationen

Brand

Label

Manufacturer