2018 Finca Las Moras Dada No1 Argentinien (6×0,75l)

Kategorie:

Beschreibung

Der „Dadaismus“, nach dem dieser argentinische, vollmundige Rotwein seinen Namen trägt, beschreibt eine internationale, revolutionäre Kunst- und Literaturrichtung aus den 1920er Jahren, die sämtliche, traditionelle Ideale verneint und eine freie Interpretation von Kunst verlangt. So ist auch dieser Wein … revolutionär, aus den Höhenlagen im argentinischen Pedernal-Tal geerntet, das den größten Temperaturschwankungen in ganz Argentinien unterliegt. Eine Herausforderung, die Trauben mit einer außerordentlichen Kraft und Konzentration hervorbringt. Für die Bewässerung wird vorwiegend das Schmelzwasser aus den Anden genutzt. Dieser außergewöhnliche Rotwein-Cuvée aus den Rebsorten Malbec und des beheimateten Bornadas zeigt einen dunklen granat-purpurfarbenen Wein mit einer saftigen Frucht von Süßkirschen gepaart mit feinen Röstnoten, Vanille und gebrannten Mandeln. Der füllige, weiche Auftakt endet in einem dichten, würzigen Finish, wobei die samtigen Gerbstoffe für eine gut ausbalancierte Struktur sorgen. Dieser im amerikanischen Eichenholzfass ausgebaute Wein, der Finca Las Moras ist ein absoluter Charmeur und hat in Argentinien für viel Aufsehen gesorgt! AROMA: eingelegte Süßkirschen, Vanille, gebrannte Mandeln, feine Röstnoten BESCHREIBUNG: fülliger, würziger Wein mit samtigen Gerbstoffen ALKOHOLGEHALT: 12,5 % vol. RESTZUCKER: 11,0 g/l SÄUREGEHALT: 5,6 g/l TRINKTEMPARATUR: 16-18° C SERVIEREMPFEHLUNG: Steak z. B. mit Rosmarin-Senfkruste, Gegrilltes
🍾 QUALITÄT: dieser Wein ist aus den Höhenlagen im argentinischen Pedernal-Tal geerntet, das den größten Temperaturschwankungen in ganz Argentinien unterliegt. Eine Herausforderung, die Trauben mit einer außerordentlichen Kraft und Konzentration hervorbringt. Für die Bewässerung wird vorwiegend das Schmelzwasser aus den Anden genutzt.
🍾 STYLE: Dieser außergewöhnliche Rotwein-Cuvée aus den Rebsorten Malbec und des beheimateten Bornadas zeigt einen dunklen granat-purpurfarbenen Wein mit einer saftigen Frucht von Süßkirschen gepaart mit feinen Röstnoten, Vanille und gebrannten Mandeln. Der füllige, weiche Auftakt endet in einem dichten, würzigen Finish, wobei die samtigen Gerbstoffe für eine gut ausbalancierte Struktur sorgen.
🍾 AROMA: eingelegte Süßkirschen, Vanille, gebrannte Mandeln, feine Röstnoten
🍾 BESCHREIBUNG: fülliger, würziger Wein mit samtigen Gerbstoffen
🍾 SERVIEREMPFEHLUNG: Steak z. B. mit Rosmarin-Senfkruste, Gegrilltes

Zusätzliche Information

brand

Label

Manufacturer