Weingut-Markus-Molitor-Pinot-Blanc-Haus-Klosterberg-2016-3-x-075-lWeingut-Markus-Molitor-Pinot-Blanc-Haus-Klosterberg-2016-3-x-075-l

Weingut Markus Molitor Pinot Blanc Haus Klosterberg 2016 (3 x 0.75 l)

32,70 (Preise können variieren. Dieser Preis ist vom: 15. Oktober 2018, 19:52)

Markus Molitor über diesen Wein: Die größte Zeltinger Weinlage mit steilen, hängigen, aber auch flachen Partien. Die Molitor-Parzellen liegen zu 100% im steilen und sehr steilen Bereich der Rebanlage. Durchgängig fein verwitterte leichte bis tiefgründigere blaue Schieferböden. Elegante, saftige Rieslinge mit feinem Säurespiel entstammen dieser Rebanlage.
Schon im Glas auffallend mit einer wunderbar anregenden, intensiven Nase. Zarte Aromen von Quitten, Steinobst, Pfirsich und Marille mit einer ungemein frischen Textur und wir denken spontan an eine blühende Frühlingswiese.
Am Gaumen stoffig und trotzdem sehr mineralisch und tänzerisch mit einer wunderbar integrierten Säure.

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Kategorie:

Beschreibung

Markus Molitor über diesen Wein: Die größte Zeltinger Weinlage mit steilen, hängigen, aber auch flachen Partien. Die Molitor-Parzellen liegen zu 100% im steilen und sehr steilen Bereich der Rebanlage. Durchgängig fein verwitterte leichte bis tiefgründigere blaue Schieferböden. Elegante, saftige Rieslinge mit feinem Säurespiel entstammen dieser Rebanlage.
Schon im Glas auffallend mit einer wunderbar anregenden, intensiven Nase. Zarte Aromen von Quitten, Steinobst, Pfirsich und Marille mit einer ungemein frischen Textur und wir denken spontan an eine blühende Frühlingswiese.
Am Gaumen stoffig und trotzdem sehr mineralisch und tänzerisch mit einer wunderbar integrierten Säure.
Vom Anspruch und der Finesse her kann es dieser Wein locker mit klassifizierten Rieslingen aufnehmen.
Der Wein hat so viel Spiel und Rasse, dass man sich kaum vom Glas trennen kann – ein echter Verführer!

Zusätzliche Information

Binding

Brand

Label

Manufacturer

Model