Von-Othegraven-Riesling-Ockfener-Bockstein-Kabinett-VDP-Groe-Lage-2017-075-lVon-Othegraven-Riesling-Ockfener-Bockstein-Kabinett-VDP-Groe-Lage-2017-075-l

Von Othegraven Riesling Ockfener Bockstein Kabinett VDP Große Lage Weißwein 2017 0.75 l

13,90 (Preise können variieren. Dieser Preis ist vom: 18. September 2018, 13:51)

Hochgenuss im Glas
Passt zu: Gemüse, Meeresfrüchte, Schwein
Aromen am Gaumen: Mango, Apfel

Versandfertig in 1 - 2 Werktagen

Kategorie:

Beschreibung

Schon im Jahr 2010 haben Günther Jauch und seine Frau Thea die Leitung des Weinguts von Othegraven übernommen. Es befindet sich schon seit 1805 im Besitz der Familie von Günther Jauch. Seine Großmutter war eine geborene von Othegraven, woher sich der Name des Weinguts ableitet. Die Saar fließt in direkter Nachbarschaft zum Weingut und zum Kanzemer Altenberg, dem Herzstück des Weinguts. Der Weinberg gehört mit 250 Metern Länge zu den steilsten und längsten Steillagen der Welt. Der darunter befindliche Schieferboden sowie das Kleinklima geprägt von der Nähe zur Saar machen diese Lage zu einer absoluten Spitzenlage. Das Weingut hat sich aufgrund der Böden auf die Produktion hochwertigen Rieslings spezialisiert. Die extremen Lagen zwingen das Team um Kellermeister Andreas Barth zur Handarbeit. Weil die Natur oft der beste Künstler ist, werden alle Weingutsweine der Spontangärung im Keller überlassen. Man gibt den Weinen Raum, ihr Wesen auf der Flasche zu entfalten. Diese Philosophie ermöglicht einzigartig charaktervolle Weine, ist jedoch für den Winzer immer auch ein Risiko und erfordert Präzisionsarbeit im Keller und im Weinberg. Die weltberühmte Mosel-Lage Ockfener Bockstein überzeugt mit feinwürzigen und fruchtigen Rieslingweinen. Der Wein liegt verlockend hellgold mit gelblichen Reflexen im Glas. Er verströmt einen leckeren Duft von Melone, reifer Papaya und etwas Birneneis. Ein Hauch von Feige verleiht dem Wein einen tropischen Einschlag. Am Gaumen überzeugt der Wein mit Aromen von saftigen Äpfeln, exotischer Mango und salziger Mineralität. Der zupackende Wein entwickelt am Gaumen eine leicht salzig-saftige Art, die selten und exquisit ist, sein Abgang ist virtuos und überwältigend. Der Wein schmeckt wunderbar zu Eintopf von Kichererbsen mit Garnelen und Chorizo, Tafelspitz “Wiener Art” oder auch zu Waller aus dem Wurzelsud mit frittiertem Selleriechip.
Hochgenuss im Glas
Passt zu: Gemüse, Meeresfrüchte, Schwein
Aromen am Gaumen: Mango, Apfel
Aromen in der Nase: Papaya, Melone , Birne, Feige
Aus der Region “Mosel” in Deutschland

Zusätzliche Information

Brand

Label

Manufacturer