Vigneti-del-Salento-Zolla-Primitivo-di-Manduria-2017-6-x-075-lVigneti-del-Salento-Zolla-Primitivo-di-Manduria-2017-6-x-075-l

Vigneti del Salento Zolla Primitivo di Manduria 2017 (6 x 0.75 l)

54,86 (Preise können variieren. Dieser Preis ist vom: 18. Dezember 2018, 16:54)

Anbauregion: Italien | Primitivo di Manduria DOC
Jahrgang: 2017 | Alkoholgehalt: 14 %
Ausbau: 6 – 8 Monate in Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche

Versandfertig in 1 - 2 Werktagen

Kategorie:

Beschreibung

Mit einer überwältigenden Beteiligung von fast 3.000 Weinen startete der Große Internationale Weinpreis ins Jahr 2014. Dabei wurden von der international besetzten Jury 21 Große Goldmedaillen, 535 Goldmedaillen und 628 Silbermedaillen vergeben. In der ersten Frühjahrsverkostung von MUNDUS VINI konnten vor allem die italienischen Weine die 135 Weinexperten aus 26 Ländern überzeugen: von 597 eingereichten Weinen aus Italien wurden drei mit Großem Gold entlohnt, 121 mit Gold und 152 mit Silber.

And the winner is…

Großes GOLD MUNDUS VINI Vigneti del Salento Zolla Primitivo di Manduria

Verkostungsnotiz:

Der Vigneti del Salento Zolla Primitivo di Manduria präsentiert sich im Glas in einem fast opaken, tiefdunklen Violett.
Der Nase offenbart sich ein traumhaft intensives und komplexes Bouquet.
Das fruchtige Aromenspiel verführt mit schwarzen Früchten, Pflaumen, Brombeeren und Kirschen.
Dazu gesellen sich eine feinrauchige Note und Hinweise auf Gewürze und Leder.
Am Gaumen richtig voll und saftig, mit samtiger Textur, weich und warm und reich an perfekt verwobenen Tanninen bis ins lange Finale.
Für Italiener solchen Zuschnitts muss man sonst für gewöhnlich wesentlich mehr bezahlen.

Die für den Vigneti del Salento Zolla Primitivo di Manduria verwendete Traube ist die wohl am häufigsten vorkommende in der süditalienischen Region Apulien. Ihren italienischen Namen Primitivo verdankt sie der frühen Reife (primo bedeutet erster). Die bekannteste Anbauzone ist Manduria am Absatz des italienischen Stiefels, die Trauben für unseren Zolla kommen von ausgesuchten Weinbergen in der Gemeinde San Marzano. Nach 6-8 monatigem Barriqueausbau in französischer Eiche lässt er einen verstehen, warum sich der Primitivo in den letzten Jahren ständig wachsender Beliebtheit erfreut.
Anbauregion: Italien | Primitivo di Manduria DOC
Jahrgang: 2017 | Alkoholgehalt: 14 %
Ausbau: 6 – 8 Monate in Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche
Rebsorte: 100 % Primitivo aus San Marzano
Restzucker (g / l): 10,00 g / l | Gesamtsäure: 5,90 g / l

Zusätzliche Information

Brand

Label

Manufacturer