Reiterer-SchilchersektReiterer-Schilchersekt

Reiterer – Schilchersekt

19,90 (Preise können variieren. Dieser Preis ist vom: 22. April 2019, 22:58)

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Elegant, reife Frucht, cremig-zarter Fruchtschmelz mit belebender Kohlensäure. Eine vornehme Kombination zwischen frischer Frucht, eleganter Reife und belebender Frische. Hergestellt nach der Mèthode Charmat. Falstaff: Bester Schilchersekt! Vintagner: Christian Reiterer
Rebsorte: Blauer Wildbacher
Trinktemperatur: 8-10 Grad °C
Säuregehalt: 6,00 g/l
Restzucker: 12,00 RZ g/l
Speisenbegleitung: Der Klassiker zu besonderen Anlässen! Ein Hochgenuss auch mit frischen Meeresfrüchten.
Lagerfähigkeit: 2-4 Jahre
Flaschengröße: 0,75 l Die Wildbacherrebe

Der “Schilcher” ist ein Kind der Weststeiermark und er wurde wahrscheinlich schon um 400 v. Chr. von den Kelten aus einer heimischen Wildrebe kultiviert und bereits als einer der ersten Qualitätsweine 1841 zum ersten Mal klassifiziert. Erzherzog Johann war ein großer Förderer des Schilchers und aus dieser Zeit stammt auch unsere Toplage “Engelweingarten” . Als “Schilcher” dürfen nur Rosèweine deklariert und verkauft werden, die zu 100 Prozent aus der blauen Wildbachertraube gekeltert werden und ausschließlich in der Steiermark gewachsen sind. Auf rund 500 ha wird Schilcher in der Weststeiermark angebaut und ist wahrlich die eigenständigste Weinspezialität in der ganzen Weinwelt. Ein guter Schilcher ist frisch, fruchtig mit einem belebenden Frischekick versehen und hat viel Charakter. Die anspruchsvolle Rebe braucht viel Liebe und Geduld um ihre Vorzüge entwickeln zu können. Und dies geben wir gerne unseren Weingärten entlang der Schilcherweinstraße zwischen Stainz und Wies mit Hilfe von viel Gefühl, Erfahrung und eigenen strengen Qualitätskriterien. Die Mühe lohnt sich.
     

Zusätzliche Information

Brand

Size