Piper-Heidsieck-Ros-Sauvage-1-x-075-lPiper-Heidsieck-Ros-Sauvage-1-x-075-l

Piper Heidsieck Rosé Sauvage (1 x 0.75 l)

23,13

Rosé Champagner zum Verschneken oder selber genießen.
Ein herrlich fruchtiger und lebendiger Champagner mit intensiven Aroma von roten Früchten und Waldbeeren.
Feinperlig und aus etwa fünfzig nach strengen Kriterien ausgewählten Lagen komponiert.

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Kategorie:

Beschreibung

Piper Heidsieck Rosé Sauvage GP Champagner aus Frankreich 750ml

Der Piper-Heidiseck Rosé Sauvage ist ein lebhafter, feinperliger Champagner, der vom Kellermeister von Champagne Piper-Heidsieck aus etwa fünfzig nach strengen Kriterien ausgewählten Lagen komponiert wurde. Bei der Assemblage wird ein sorgfältig ausgesuchter Rotwein aus der Champagne hinzugefügt. Dadurch werden die feinen Noten roter Früchte und der extravaganter, scharlachroter Farbton hervorgerufen. Am Gaumen gesellt sich zu eleganten Aromen von schwarzer Johannisbeere, Brombeere, wilden Erdbeeren und Kirschen sowie fruchtigen Noten von Zitrusfrüchten ein Hauch von Paprika und Safran.

Die ruhmreiche Geschichte des Champagner-Hauses Piper-Heidsieck beginnt im Jahre 1785 mit der kühnen Vision eines gebürtigen Westfalen. Florenz-Ludwig Heidsieck hatte nichts weniger im Sinn als einen Champagner zu keltern, der einer Königin würdig wäre. Nach Jahren unermüdlicher Arbeit hatte er sein Ziel erreicht: Frankreichs Regentin Marie-Antoinette war seiner Premium-Cuvée voll und ganz verfallen. Als der Firmengründer 1828 starb, baute sein Neffe Christian Heidsieck gemeinsam mit Henri-Guillaume Piper, einem talentierten Mann mit enormem Geschäftssinn, die Champagner-Produktion gewaltig aus. Die Sehnsucht nach den exklusiven Tropfen hatte die ganze Welt erfasst. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Das immer noch in Familienhand gehaltene Unternehmen zählt zum erlesenen Kreis der Grandes Marques de Champagne und rangiert weltweit unter den größten Champagnermarken. Maßgeblich zu diesem Erfolg hat auch der Kellermeister Régis Camus beigetragen. 2013 wurde er bereits zum achten Mal in Folge auf der International Wine Challenge in London zum ,,Sparkling Wine Maker of the Year’ gekürt. Eine Leistung, die in der Weinwelt ihresgleichen sucht. Im Oktober 2018 trat ein junger sehr talentierter Franzose namens Émilien Boutillat in die großen Fußstapfen des h
Rosé Champagner zum Verschneken oder selber genießen.
Ein herrlich fruchtiger und lebendiger Champagner mit intensiven Aroma von roten Früchten und Waldbeeren.
Feinperlig und aus etwa fünfzig nach strengen Kriterien ausgewählten Lagen komponiert.