KESSLER-Sekt-Hochgewchs-RosKESSLER-Sekt-Hochgewchs-Ros

KESSLER Sekt – Hochgewächs Rosé

14,5084,00 (Preise können variieren. Dieser Preis ist vom: 13. November 2018, 5:14)

Farbe: Helles, elegantes Perlmutt-Rosé
Bukett: Duftige Fruchtaromen von Waldhimbeere, roter Johannisbeere und Sauerkirschen werden begleitet von subtilen Zimt- und Wacholdernoten. Spannendes Zusammenspiel von mineralischen und dezent erdigen Komponenten
Geschmack: Ausdrucksvoll am Gaumen mit anregender Frucht, cremigem und elegantem Mousseux und einem sehr feinen, leicht würzigen Nachhall

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

KESSLER Hochgewächs Rosé ist ein duftiger und würziger Rosé-Schaumwein, der sich als ausdrucksvoller Aperitif sowie zu pikanten, raffinierten Speisen eignet. Dieser elegante Brut-Sekt reift rund 20 Monate auf der Hefe und wird nach der traditionellen Methode in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. KESSLER Hochgewächs Rosé ist der jüngste Sekt aus Deutschlands ältester Sektkellerei. Dieser elegante Schaumwein aus Pinot Noir und Chardonnay besticht durch feine Fruchtaromen und mineralische Akzente. Der Rosé-Sekt beeindruckt durch duftige Aromen von Waldhimbeeren, roter Johannisbeere und Sauerkirschen, die von subtilen Zimtund Wacholdernoten begleitet werden. »Durch die Assemblage von Chardonnay und Pinot Noir ist dieser helle Perlmutt-Rosé ausdrucksvoll am Gaumen mit anregender Frucht, umspielt von einer cremigen Mousseux. Die Kombination beider Rebsorten sorgt für ein elegantes Zusammenspiel von Frucht und Säure, mit einem leicht würzigen Nachhall.« ANNEKATRIN SCHLIPF SOMMELIÈRE, KESSLER SEKT
Farbe: Helles, elegantes Perlmutt-Rosé
Bukett: Duftige Fruchtaromen von Waldhimbeere, roter Johannisbeere und Sauerkirschen werden begleitet von subtilen Zimt- und Wacholdernoten. Spannendes Zusammenspiel von mineralischen und dezent erdigen Komponenten
Geschmack: Ausdrucksvoll am Gaumen mit anregender Frucht, cremigem und elegantem Mousseux und einem sehr feinen, leicht würzigen Nachhall
Méthode traditionelle / Durchschnittlich 20 Monate
Das Haus KESSLER gehört zu den ganz wenigen Sektkellereien Deutschlands, die Ihre Wurzeln in der Champagne haben. Mit seinem als Teilhaber und Direktor eines der berühmtesten Champagnerhäuser in Reims gesammelten Wissen gründete Georg Christian von Kessler 1826 in Esslingen am Neckar die heute älteste Sektkellerei Deutschlands. Das Kesslers Gründung noch fast zwei Jahrhunderte später als erfolgreiches Unternehmen besteht, ist nicht zuletzt der exellenten Produktqualität zu verdanken.

Zusätzliche Information

Brand

NumberOfItems

, ,

Label

Manufacturer